Lesung und Gespräch – bauschen&biegen – Ausgabe #1

Wann: Back to Calendar 15. März 2019 – 16. März 2019 (all-day)

Eine Lesereihe ist eine Lesereihe ist bauschen & biegen ist ein Wagnis!

In Lesung und Gespräch fragt die Veranstaltungsreihe bauschen&biegen mit wechselnden
thematischen Schwerpunkten nach Solidarität und Gesellschaft, nach Gerechtigkeit und Zukunft, sie fragt die Literatur, wie kann das sein? Und die Praxis: Warum eigentlich nicht?

15. März / 19:30 Uhr / White Rabbit

„Eure Heimat ist unser Albtraum“
Lesung mit Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah Gemeinsam mit den Autor*innen und Gerhard Tschöpe vom Netzwerk für Gleichbehandlung
Freiburg nehmen wir in Gespräch und Lesung Rassismus und Diskriminierung in Deutschland und Europa, in Institutionen und im Alltag in den Blick.

Zu Gast sind Hengameh Yaghoobifarah und Fatma Aydemir mit ihrer Publikation „Eure Heimat ist unser Albtraum“ (Ullstein Verlag 2019). Zum einjährigen Bestehen des sogenannten „Heimatministeriums“ sammeln die beiden Herausgeber*innen schonungslose Perspektiven auf eine rassistische und antisemitische Gesellschaft. In persönlichen Essays geben sie Einblick in ihren Alltag und halten Deutschland den Spiegel vor: einem Land, das sich als vorbildliche Demokratie begreift und gleichzeitig einen Teil seiner Mitglieder als „anders“ markiert, kaum schützt oder wertschätzt.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“ sowie des Kulturamts Freiburg und der Sparkasse Freiburg Nördlicher Breisgau.

 

Homepage:
http://samt-sonders.de/gruppen/bauschen-biegen/

fb:
https://www.facebook.com/events/308522189803423

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.