Filter: Kategorien
  • Afro Beats
  • Ausstellung
  • Balkan & Weltmusik
  • Beats
  • BlueRabbit
  • Bummel Techno
  • Deephouse
  • Drone
  • Drum 'N' Bass
  • Dub & Reggae
  • Dubstep
  • El Haso
  • Electronica
  • Elektronisches
  • Experimentell
  • Film
  • Funk & Hip Hop
  • House
  • House & Co
  • Indie/Alternative
  • Jazz
  • Live
  • Metal / Doom
  • Noise
  • öffentliche Vorstellung
  • Postrock
  • PSy Goa & Artverwandtes
  • Psychobilly
  • Psychodelic & Stoner Rock
  • Psycore
  • Punk & Hardcore
  • reggae/dub/dubstep/steppaz
  • Rock
  • Singer/Songwriter
  • Ska
  • Slowtech
  • Soul
  • Techhouse
  • Techno
  • Techno
  • Techtrance
  • Vortrag / Lesung
Schlagwörter
  • Antifa (1)
  • BlueRabbit (1)
  • Downtempo (1)
  • Slow (1)
  • Techno (1)
  • Vortrag (1)

Agenda

  1. Okt
    30
    Mo

    1. MoMo – Oz K´s Tentakel (all-day)
      Okt 30 – Okt 31

      momo3010

      Am 30. Oktober, wenn alle Halloween feiern, feiern wir einfach Moody Monday und erklären unser mit Teppichen ausgelegtes Parkett zu Monster-, Zombie- und Weißdergeierwasauchimmerfreien Zone. 
      Liebevolle Musik gibt es von:

      // Mr. Tentacles
      https://soundcloud.com/tibeau

      // Oz K
      https://soundcloud.com/konrad-dycke

      Wie immer entscheidet der Würfel
      Wir freuen uns auf euch! 
      Deine Moody

      Kommentare (0)
  2. Nov
    1
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Nov 1 – Nov 2

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  3. Nov
    3
    Fr

    1. Elektronischer Zirkus (all-day)
      Nov 3 – Nov 4

      Hereinspaziert hereinspaziert und herzlich Willkommen!

      Wir freuen uns auf den 6. Elektronischen Zirkus im White Rabbit und präsentieren Euch :

      ElektroZirkus0311

       

      dieses mal mit:

      Jonas Erhardt: ist seit 1999 als Dj in Freiburg unterwegs und hat schon so manchen dancefloor zum beben gebracht. Seine Musik ist emotional getrieben, ehrlich und roh. Aber du solltest ihn besser nicht in einen bestimmten Sound einordnen, weil er Genre-Scheuklappen verabscheut und tieferes, aber kantiges house oder dubstep in seine Sets miteinbezieht.

      mehr von Jonas hier auf Soundcloud

      Dave Echo (live Set) aufgrund der häufigen Nachfrage von Leuten und weil er einfach geile Mukke macht und n netter Kerl ist freuen wir uns ganz besonders ihn zum zweiten mal beim Elektronischen Zirkus mit dabei zu haben.

      Der in Hannover wohnende Dave Echo ist 31 Jahre alt und von Beruf Musiker und Chemiker. Er produziert chillige elektronische Musik mit Computern und benutzt dabei Gitarren, Bässe, Geräusche, Melodica und Gesang. Seine Tracks kommen ins Internet und werden in einzelne Spuren sowie Loops zerlegt, und gelangen so in ein Set, das er zusammenstellt.

      was zu hören bzw sehen von Dave Echo gibts hier:

      Soundcloud

      Bandcamp

      Youtube

      SARRASS (live set): ebenfalls freuen wir uns auf den Freiburger Sarrass aka Alexander Huber den man live eher selten zu Gesicht bekommt und ein Auftritt von ihm doch eher rar und was besonderes ist.

      Man könnte seinen Sound als organisch, launisch, definitiv musikalisch orientiert beschreiben und auf die notwendigen Elemente reduzieren, die moderne, aber nicht kommerziell orientierte Clubmusik braucht.

      Alexander begann sehr früh mit klassischer Musik und spielte Klavier und Trompete. Zu dieser Zeit entdeckte er die Welt der elektronischen Musik, wie Klaus Schulze, Tangerine Dream, Kraftwerk und andere. Er spielte in mehreren Jazz-Combos und machte seine ersten Versuche zur Musikproduktion. Sein erster Sampler war der Kurzweil K2000, der das Spiel für seine musikalische Karriere völlig verändert hat, zusammen mit der kommenden erschwinglichen Sequenzer-Software für PCs. Er studierte Informatik um 2000 und entschloss sich, keine Musik für seinen Lebensunterhalt zu machen. Er gab genügend Raum für elektronische Experimente und nichtkonforme Livesets, die er in selbst organisierten Outdoor-Raves zusammen mit Freunden spielte.

      mehr von Sarrass gibts hier:

      Soundcloud

      und hier das Album Dirty Gear

      Tür offen ist ab 22 Uhr, mit den Dj´s gehts ab 23 Uhr los…

      In gewohnter Manier gibts wieder Deko vom ElZi Deko Team und Visuals von Max D. Pain jr.

      Facebook Event

      Kommentare (0)
  4. Nov
    4
    Sa

    1. Feed your Head (all-day)
      Nov 4 – Nov 5

      Feed your Head Samstag mit HEAR (Naissance Musik, Berlin)

      feed-your-head-hear

      Eine Reise zu den versteckten Ecken elektronischer Musik
      A journey to the hidden corners of Leftfield electronic music
      رحلة إلى زوايا خفية من الموسيقى الإلكترونية

      Kopfernährung für die Masse, diesen Freitag mit HEAR (Naissance Musik) aus Berlin.

      HEAR ist ein libanesicher DJ, der sich in Montreal als DJ und Produzent entwickelt hat. Seine Musikrichtung verbreitet sich zwischen House und Techno und ergibt immmer unvorhersehbare Sets. HEAR (a.k.a Sary Sehnaoui) wohnt heute in Berlin und folgt seiner Leidenschaft für Musik seit 15 Jahren und immer weiter.

      Soundcloud: http://www.soundcloud.com/hear
      Facebook: https://www.facebook.com/djhear/

      Spielzeit: 10:00 P.M –> 05:00 A.M

      Kommentare (0)
  5. Nov
    6
    Mo

    1. MoMo – Spannungsgeladenes Komfortrauschen (all-day)
      Nov 6 – Nov 7

      momokomfortrauschen

      Nicht verpassen! Am 06. November gibt es mal wieder handgemachte Live-Musik, wir freuen uns mega auf Komfortrauschen aus Berlin! Unser Resident Spannungshalter macht das Vorspiel:

      // Spannungshalter (Freiburg / MoMo / Kundalini-Express)

      // Komfortrauschen (Berlin / Dresden, Germany)

      Wir freuen uns auf euch! 
      Deine Moody

      Kommentare (0)
  6. Nov
    7
    Di

    1. Konzert mit TUBER (all-day)
      Nov 7 – Nov 8

      TUBER (GRC) – INSTRUMENTAL PSYCH ROCK from Thessaloniki

      TUBER

      Ein einmaliges Konzert für alle Freunde der harten Gangart, am Dienstag den 7.11 dürfen wir die bekannten Stonerrocker von Tuber im White Rabbit Club in Freiburg begrüßen.

      DOORS: 20 Uhr
      START: 21 Uhr

      Alle Informationen und VVK unter:

      fkproductions.jimdo.com

       

       

       

      und im Anschluss……

      psytueho

      Kommentare (0)
  7. Nov
    8
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Nov 8 – Nov 9

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  8. Nov
    10
    Fr

    1. Das Spacejournal präsentiert: (all-day)
      Nov 10 – Nov 11

      white-rabbit.11.17

      0000-0230 Gregor Gambrinus (Hippietechno I Schunkelhouse I Vinyllove I Freiburg)
      www.soundcloud.com/user-983098549

      0230-0500 Goldfrettchen (OrienTech I Techhouse I Berlin/Freiburg)
      www.soundcloud.com/goldfrettchen
      Konzertbedingt öffnet der Hasenbau seine Pforten für die Gemeinde erst zur Geisterstunde.
      Dafür geht es dann auch gleich los mit einer Auswahl feinster elektronischer Tanzmusik dargeboten durch Goldfrettchen & Gregor Gambrinus. Eine Nacht voll mit ekstatischem Sound steht an. Der Dancefloor wird kochen.
      Wir freuen uns auf euch!

      ab 24 Uhr, vorher Konzert!!!

      Kommentare (0)
    2. Konzert mit MINUS GREEN & SAVANAH (all-day)
      Nov 10 – Nov 11

      MINUS GREEN (AUT) – HEAVY DESERT STONER aus Graz
      SAVANAH (AUT) – STONER DOOM ROCK aus Graz

      SAVANAH

      Doors: 20 Uhr
      Beginn: 21.30 Uhr

      Savanah und Minus Green kommen aus Graz in Österreich, um uns in ihre Klangwelt aus Stoner, Doom und Desert Rock einzuladen. Am Freitag den 10. November live im White Rabbit Club, Freiburg!

      Alle Informationen und VVK unter:

      fkproductions.jimdo.com

       

      Kommentare (0)
  9. Nov
    13
    Mo

    1. Blue Rabbit 00098 FRAKTAL – 21 Uhr (all-day)
      Nov 13 – Nov 14
      Liebe Hasenfreunde,

      mit der Winterzeit kommt nun langsam aber sicher auch das Winterwetter und was wäre gemütlicher, als an einem kalten Montagabend wunderbarer Live-Musik in unserem gemütlichen White Rabbit Gewölbekeller zu lauschen?

      Nach dem tollen Saisonauftakt mit Elisa Day und Ingo Hipp’s Aerie kommt nun mit Fraktal eine weitere, wirklich starke Band zu uns!

      Fraktal ist die siebenköpfigen Band um Gitarrist und Bandleader Jan Herzog, mit der virtuosen Sängerin Andrea Nydegger an seiner Seite, die ihre Stimme mitunter beinahe wie ein Instrument einzusetzen vermag! Zwischen „angerockten Grooves und zarten Klangbildern“, schrieb die Badische Zeitung dazu und das Magazin Jazz N‘ More nannte sie „ein Versprechen für die Zukunft“.

      Wir freuen uns darauf – und natürlich auf euch! 🙂

      fraktal2

      Kommentare (0)
  10. Nov
    14
    Di

    1. Lesung Tobias Bamborschke (all-day)
      Nov 14 – Nov 15

      Lesung #2 im Hause Lucky Booking!

      Tobias Bamborschke (Lesung)
      „Mir platzt der Kotzkragen – Gedichte, Gedanken und Spelunken“

      Tobias Bamborschke macht Musik mit Isolation
      Berlin. Da singt Bamborschke unverbraucht, klug und ohne Distanz zu einer Welt, die es ihm nicht leicht macht.
      Der in Köln geborene und in Berlin aufgewachsene Sänger, Texter und Schauspieler bringt nun einen Gedichtband heraus, der den Leser in der Gedankenwelt des Autors regelrecht untergehen lässt.
      Bamborschkes Gedichte und Kurzgeschichten sind eine Orgie aus
      Zerbrechlichkeit, Sehnsucht und Befriedigung, Hass, Trauer, Liebe, Leiden – der Schwermut des eigenen Ichs.

      „Mir platzt der Kotzkragen“ erscheint im September
      2017 über den Verlag Lutz Wohlrab.
      TICKETS: https://love-your-artist.de/de/isolation-berlin/
      Lokaler VVK: FLIGHT 13 Recordstore (Stühlingerstr. 15 in Freiburg).

      ————————
      WHITE RABBIT
      Leopoldring 1
      79098 Freiburg
      ———————–

      Datum: 14.11.2017
      Einlass: 19:30 Uhr
      Beginn: 20:30 Uhr

      präsentiert von Lucky Booking, Koralle Blau, Uni-FM 88,4, White Rabbit Club

      Kommentare (0)
  11. Nov
    15
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Nov 15 – Nov 16

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  12. Nov
    17
    Fr

    1. Kundalini-Express presents ‚RMN‘ (all-day)
      Nov 17 – Nov 18

      22812771_1696768707030942_615231908_o

      Liebe Hasen, liebe Häschen und an all die anderen Waldläufer da draußen…der Kundalini-Express öffnet am Freitag 17/11/17 den Hasenbunker im White Rabbit Club für Euch! Gefeiert wird in diesem Zuge der Geburtstag unseres lieben Freundes und Kundalini-Steuermanns Tom Sun! Wir versorgen Euch selbstverständlich wieder mit elektronischer Tanzmusik vom feinsten, dieses Mal mit einem b2b Special der besonderen Art…

      An den Decks:

      22:00 – 01:30 Uhr 
      Oz K b2b Special Guest

      https://soundcloud.com/konrad-dycke 

      01:30 – 03:30 Uhr 
      Tom Sun b2b Spannungshalter

      https://soundcloud.com/tomsun1
      https://soundcloud.com/spannungshalter

      03:30 -05:00 Uhr
      Lang&Saftig

      https://soundcloud.com/lang-saftig

      come early to leave late, wir freuen uns auf Euch ♥ ♥ ♥

      Kommentare (0)
  13. Nov
    18
    Sa

    1. El Haso Geburtstag (all-day)
      Nov 18 – Nov 19

      We’ve been exploring the universe for 4 years now, searching for Gemüse. Come and spend a night with us at the Sojamilchstraße .

      foodurama

      PS: WE DON’T HAVE BANANEN

      Kommentare (0)
  14. Nov
    22
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Nov 22 – Nov 23

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  15. Nov
    24
    Fr

    1. BASS & OFFBEAT 10 Years Celebration!!! (all-day)
      Nov 24 – Nov 25

      24.11.2017 Heratical Sound Bass & Offbeat Internet Version

       

      DUB-REGGAE-BASSMUSIC since 2007
      Digital Steppaz Soundsystem präsentieren
      10 Years BASS & OFFBEAT Night at White Rabbit Club…
      ######################################################
      Die Reihe Bass & Offbeat öffnet 2007 mit den Machern des Jahtari Labels aus Leipzig…damals stand noch ein Flügelpiano auf der Tanzfläche neben dem DJ und von einem DJ Pult war nur zu träumen…
      Während der letzten 10 Jahre spielten viele nahmhafte Produzenten, Sänger und Mcs aus der ganzen Welt, oft zum ersten Mal in der BRD,EU im kleinen provinzbehafteten White Rabbit Club.
      Ein großes musikalisches Netzwerk konnten sich die Musiker des Digital Steppaz Soundsystems trotz der Situation in einer kleinen Stadt zu wohnen, hart erarbeiten.
      Ettliche Labelnights und selbst ein Outlook Festival Launch dürfen sich die Macher auf die Fahnen schreiben. Für die speziellen Livesessions und Dj Shows kahmen und kommen Besucher aus dem Dreiländereck CH/F/D extra angereist.
      Unser Zuhause der White Rabbit Club ist nicht zuletzt dadurch und durch das Dubwohnzimmer zu einem der Clubs für Dub, Reggae und Bassmusic eine internationale Adresse geworden.
      Einige der Künstler die in den letzen 10 Jahren zu Gast waren…
      Clouds, Rob Smith(Smith and Mighty), Von D, Mr.Williamz, Dub 4, Mungos Hifi, Maffi, O.B.F., Soom T, Jah Screechy, Speng Bond, Jahtari, Solo Banton, Art & Naram, Shanti D, Ishabel, Wild Life, Firehouse Sound, Peter Youthman, Tonto Addi, Echolot Dubsystem, Bass Vandalizm….doch zurück zu heute Abend, denn es gibt was zu feiern!!!! 10 Jahre Wahnsinn, 10 Jahre Dub, Reggae & Bassmusic….
      dazu haben wir keinen anderen als Mr. Sergio vom Heartical Sound aus Paris eingeladen. Er wird uns mit einem speziellen 3h Set beglücken! Wir freuen uns soooo sehr und stoßen mit Euch den ein oder anderen Drink an! 🙂
      ######################################################
      Heartical Sound Paris/F

      Heartical Soundsystem aus Paris ist in Freiburg zu Gast und zwar nach einer legendären Session 2006 in der KTS jetzt das zweite Mal.
      Das französische Soundsystem hat schon mit vielen Reggaegrössen zusammen gearbeitet, u.a. Killamanjaro, Dennis Alcapone, Anthony Johnson, General Levy, Joseph Cotton etc. Sie werden als eines der Nummer eins Soundsystems Frankreichs gehandelt, wobei sie sich diesen Ruf in mehreren Soundclashs hart erarbeitet haben.
      Das Label Heartical Sound mit seinen Veröfffentlichungen wird weltweit gespielt…

      https://www.facebook.com/soundheartical/

      ######################################################
      Digital Steppaz Sound Freiburg/D

      Einen Soundsystem Vibe zu schaffen, das ist es was die DIGITAL STEPPAZ bei ihren Auftritten erreichen wollen. Dubby Ranks aka Selecta Bomba von Ruff Song Movement und Dr.Chalice starteten dieses Projekt im Sommer 2010. Selectah Easy T Jam vom Freiburger Esperanza Soundsystem und My T stießen dann 2011 zu den DIGITAL STEPPAZ hinzu. Ihre musikalische Basis bilden Bass und Offbeat. In ihre DJ-Sets lassen sie Reggae, Dub, Dubstep und viele andere Stile einfließen. Die Crew ist mit einer eigenen 16 KW Anlage gut ausgestattet, um auf Festivals große Dubstages zu bespielen. Nebenbei organisieren sie ihre eigenen Partys zu denen sie internationale Artists wie Clouds, Maffi, Firehouse Sound, RSD (Rob Smith), Disrupt (Jahtari), Mungo`s Hifi, Firehouse Sound, Maffi, Solo Banton, El Fata, Mr. Williamz, Speng Bond einluden.
      Obendrein sind die DIGITAL STEPPAZ auch erfolgreich als Produzenten tätig. Dr.Chalice
      produziert in seinem Studio eigene Tunes und Remixe. Selectah Easy T Jam verbrachte
      einige Zeit in Kingston/Jamaika, wo er viele Tunes für Jahtari und das innovative Scotch Bonnet UK Label aufnahm. SCOBO 026 – Mungo`s Hifi ft. I Bogle / Bogle Riddim. Die 12″ war 3 Wochen Nr.1 bei Ernie B´s – dem größten Reggae Distributor der Welt aus
      New York. Im Jahr 2015 wurde das erste Vinylrelease auf dem eigenen Label mit dem Namen „Double Dynamite“ veröffentlicht. Weitere Veröffentlichungen im Jahr 2017 in Detroit/USA und in Mexicocity kamen hinzu! Fwd ever!

      Digital Steppaz:
      https://soundcloud.com/digitalsteppaz

      Digital Steppaz Record Label

      Double Dynamite Rec.:
      https://www.facebook.com/doubledynamitelabel

      Rec. Labels Digital Steppaz are on:
      Jahtari(D)/Scotch Bonnet(UK)/Rudimentary Rec.(JP) Sekkle & Cease(USA)

      FB-Event:

      https://www.facebook.com/events/124998208141034/

      Kommentare (0)
  16. Nov
    25
    Sa

    1. Konzert mit Duesenjaeger, Oiro, Schelm (all-day)
      Nov 25 – Nov 26

      Duesenjaeger (Osnabrück)

      07duesenjaeger

      Seit der Gründung in der Silvesternacht 1999 ging es immer um Fernweh und Flucht aus einem unerträglichen Alltag. Emoll. Melancholisch, treibend und wütend. Deutschpunk, Punkrock mit deutschen Texten. Trotz fehlender Omnipräsenz: duesenjae-
      ger nennt man, um diesen Musikstil zu umschreiben, in einem Atemzug mit muffpotter. oder auch Turbostaat. Viele Mailorder nutzen duesenjaeger  als Referenz, um Emopunk zu definieren.
      Die musikalische Basis der Band liegt hörbar Genre übergreifend im Gitarrenunderground der 80er. Ende 2008 ist dann vorerst Schluss. Loslassen, Hierbleiben sowie die Nähe und Verbundenheit zur DIY-Szene erhalten die Spielfreude der Band.
      Ohne viel Tamtam folgen duesenjaeger spontan Ende 2010 einer Einladung und spielen ein Konzert. »Es juckte uns wieder in den Fingern«. Mit der letzten Besetzung wird jetzt wieder geprobt, getourt, gehasst.

      Für mehr Infos schaut mal hier rein:

      Homepage

      Bandcamp

      Videos

      Oiro (Düsseldorf)

      Pressefoto02

       Hat man von Oiro noch nie was gehört, vermutet man hinter dem nicht besonders glücklich gewählten Bandnamen anständigen Oi-Punk.

      Weit gefehlt, liebe Leute! Denn wie nicht mehr nur Insider wissen, hat sich die Kombo aus Düsseldorf mit feinstem Avantgarde-Punk längst eine breite Fangemeinde erspielt.

      Nach einigen Singles und der Platte “Als was geht Gott an Karneval” sind Oiro nun definitiv über das Level hinaus, an dem ihre anfängliche Jens-Rachut-Ehrerbietung bloß eine spontane Rockshow war, zu der Johannisbauer skurril-komische Texte im typischen rauen Sprechgesang ablieferte.

      Beim Nachfolger „Vergangenheitsschlauch“ dann wie gewohnt mit einem sarkastischen Lächeln in bewegenden Geschichten. Musikalisch geht‘s da weiter wo die Düsseldorfer beim Vorgänger „Als was geht Gott an Karneval“ aufgehört haben, nur noch ausgereifter und besser produziert. War ja klar. Oiro bohren intensiver, dunkler, älter und verzweifelter durch den Beton. Vergangenheitsschlauch ist eine unfassbar starke Platte geworden! Die Mofas wurden frisiert. Oiro fahren jetzt Motorrad im Ozean der Anarchie….

      joa, dann, mehr Infos gibts  auch hier:

      Homepage

      Bandcamp

      Oiro – In den Zirkus Europa

      Oiro – Oi Spiesser gib mal Feuer, damit ich dich anzünden kann

      oder noch mehr Videos/Mukke

      Schelm (Basel)

      band1

      Schelm sind vier Freunde aus Basel, die seit 2015 zusammen Musik machen. Ihre erste EP mit drei Songs wurde im Juni 2016 veröffentlicht und wurde von mehreren deutschen Fanzines durchwegs positiv aufgenommen. Im Frühjahr 2017 ging die Band zum ersten Mal auf Deutschland-Tour und spielten unter anderem in Berlin, Köln und Essen. Schelm spielen eine Art Emopunk, bei der ein leichter Einschlag Hamburger Schule nicht zu verleugnen ist.

      und auch hier noch mehr Infos:

      Homepage

      Schelm – Warten auf Godot

      und noch ein paar mehr Videos

      Tür ist ab 20 Uhr offen, Konzert fängt so zwischen 21:30 – 22:00 Uhr spätestens an, aber pünktlich…

      kein Vvk, nur Ak

       

       

      Kommentare (0)
  17. Nov
    29
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Nov 29 – Nov 30

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  18. Dez
    1
    Fr

    1. the Rabbit`s World Musik Sessions (all-day)
      Dez 1 – Dez 3

      worldrabbit

       

      Willkommen bei den

      RaBBiT`s World Musik Sessions

      wir laden euch ein zu unserer neuen reihe im Hasenbau, mit Musik von aller Welt für Leute von aller Welt, und freuen uns beim ersten mal, dabei zu haben:

      contrastorange_logo_transparent

      Contrast Orange – das steht für einen abwechslungsreichen Mix aus funkigen Rhythmen und genialen Bläser-Riffs die im Ohr bleiben. Die sechs Musiker aus Konstanz überzeugen mit erstklassigem Balkan-Funk der sofort ins Bein geht, aber auch mit melodiösen Abschnitten glänzt. Contrast Orange haben bereits mehrfach vor großem Publikum bewiesen, dass sie ein echter Stimmungsgarant sind: zu den Erfolgen zählt der Gewinn des Open See Band-Contest 2015 mit einem Auftritt vor 3500 Festival-Besuchern. Dazu kommen u.A. Auftritte beim Campus Festival in Konstanz und als Support der Balkan-Legende Äl Jawala.      Dabei kombinieren sie Elemente verschiedener Musikstile: Hat man gerade noch eine Balkan-Melodie gehört, gibt es im nächsten Moment ein jazziges Saxofon-Solo auf die Ohren. Authentisch werden die Eigenkompositionen durch die aus Bulgarien stammende Sängerin: die englischen, deutschen und bulgarischen Texte erklingen mit einer ansteckenden, positiven Stimme und strahlen eine Leichtigkeit aus, die sich auf die Hörer überträgt. Und das ist auch das erklärte Ziel der Band: jede Menge gute Laune verbreiten. Momentan arbeitet Contrast Orange am ersten Studioalbum welches voraussichtlich Ende 2017 veröffentlicht wird.

       Website: https://www.contrastorange.de/

      SoundCloud: https://soundcloud.com/contrastorange

       

      Danach gibt’s in gleicher Manier von unserem lokal

      DJ Ango/Urban Balkan Disko

      (Balkanbeatz/Tropicalbass)

      was von den plattentellern auf die Hüften…

      Kommentare (0)
  19. Dez
    6
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Dez 6 – Dez 7

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  20. Dez
    8
    Fr

    1. Konzert mit Neufundland & The Rehats (all-day)
      Dez 8 – Dez 9

      Hiermit präsentieren wir euch den ersten Streich der Schublade „Indie“ für den kommenden Dezember!

      NFL_FB_Event_Header_V2

      Neufundland (DE)

      Niemals fertig – Tour

      Support: The Rehats

      TICKETS:
      Lokaler VVK: FLIGHT 13 Recordstore (Stühlingerstr. 15)

      Einlass: 19:30 Uhr
      Beginn: 20:30 Uhr

      Präsentiert von Lucky Booking, White Rabbit Club, Uni-FM 88,4, LANDSTREICHER BOOKING

      Kommentare (0)
  21. Dez
    9
    Sa

    1. Let´s have some funk together… (all-day)
      Dez 9 – Dez 10

      Let the funk begin

       Funk   Soul   Disco   Boogie   Afrobeat

      let´s have some fun(k) together…

      und damit der Funk auch abgeht und ihr keinen Winter Blues bekommt, sorgen die Dj´s Funky K & Phonon mit Leib und Soul für euer musikalisches Wohl….

      kleiner Vorgeschmack?

      Dj Phonon

      Quer durch die Plattensammlung

      Teaser

      Funky K

      he can funk if he want

      Tür offen ab 22 Uhr

       

      Kommentare (0)
  22. Dez
    11
    Mo

    1. 100 x BLUE RABBIT!!! 21 UHR (all-day)
      Dez 11 – Dez 12
  23. Dez
    13
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Dez 13 – Dez 14

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  24. Dez
    20
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Dez 20 – Dez 21

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  25. Dez
    27
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Dez 27 – Dez 28

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  26. Dez
    30
    Sa

    1. Lucky Booking Jahresabschluss Punkrock Sause Deluxe mit GUERILLA POUBELLE, Heavy Heart, The Maladroits (all-day)
      Dez 30 – Dez 31

      Die Lucky Booking Gang feiert Jahresabschluss mit einer Punkrock Sause Deluxe kurz vor’m neuen Jahr!

      Als Headliner und besonderen Gast haben wir euch die französische Punkrockspeerspitze eingeladen:

      guerilla-poubelle_1
      GUERILLA POUBELLE aus Paris sind die bekannteste & erfolgreichste DIY Band Frankreichs und bringen Dezember ihr neues Album heraus.

      mehr Infos gibts hier:     Youtube       Bandcamp

      Support gibt’s von Heavy Heart aus Nantes

      heavy-heart-band

      und den Abend abrunden werden die meditteranste Punkband Deutschlands: The Maladroits!

      https://heavyheartnantes.bandcamp.com/
      https://www.facebook.com/themaladroits/

      Einlass: 20 Uhr
      Beginn: 21 Uhr

      Kommentare (0)
  27. Jan
    1
    Mo

    1. Silvester & Neujahr (all-day)
      Jan 1 – Jan 2
  28. Jan
    3
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jan 3 – Jan 4

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  29. Jan
    5
    Fr

    1. Hasenrave (all-day)
      Jan 5 – Jan 6