Filter: Kategorien
  • Afro Beats
  • Ausstellung
  • Balkan & Weltmusik
  • Beats
  • BlueRabbit
  • Bummel Techno
  • Deephouse
  • Drone
  • Drum 'N' Bass
  • Dub & Reggae
  • Dubstep
  • El Haso
  • Electronica
  • Elektronisches
  • Experimentell
  • Film
  • Funk & Hip Hop
  • House
  • House & Co
  • Indie/Alternative
  • Jazz
  • Live
  • Metal / Doom
  • Noise
  • öffentliche Vorstellung
  • Postrock
  • PSy Goa & Artverwandtes
  • Psychobilly
  • Psychodelic & Stoner Rock
  • Psycore
  • Punk & Hardcore
  • reggae/dub/dubstep/steppaz
  • Rock
  • Singer/Songwriter
  • Ska
  • Slowtech
  • Soul
  • Techhouse
  • Techno
  • Techno
  • Techtrance
  • Vortrag / Lesung
Schlagwörter
  • Antifa (1)
  • BlueRabbit (1)
  • Downtempo (1)
  • Slow (1)
  • Techno (1)
  • Vortrag (1)

Agenda

  1. Mai
    12
    Sa

    1. Kundalini Express (all-day)
      Mai 12 – Mai 13

      Hochverehrte Natternfreunde, Würgetierfans, Vipernverehrer und Schleichenschmeichler! Nährt und pflegt eure reptilischen Kräfte im Wurzelchakra, säubert alle Energiezentren gründlich und macht euch bereit für die ultimative Erweckung eurer ätherischen Schlangekräfte! 

      Zum anstehenden Kundalini-Express werden wir euch ein Line-Up für einen heißen Schuppentanz kredenzen:

      Erweckt werdet ihr von unseren Hof-Schlangenbeschwörern Tom Sun und Oz K, zuverlässig eingeheizt wird im Anschluss von VOLL SAFTIG aka Levinsky von Lang&Saftig und zur Blüte der musikalischen Erleuchtung bringt euch unser eigens aus München eingeladenes DJ-Duo Dude&Madame.

      Erlauchtes Schlangenvolk: rasiert die Zünglein, spitzt eure Zähnchen, wienert die Schuppen, mischt eure Gifte, schlingt euch umeinander und stürzt euch mit uns ins wirre Tanz-Geschlängel, auf dass man das es nie mehr wieder entknoten möge!

      Wir freuen uns auf euch ♥ ♥ ♥
      Bis gleich ;-*

      Soundlinks:

      Oz K
      https://soundcloud.com/konrad-dycke

      Tom Sun
      https://soundcloud.com/tomsun1

      Lang & Saftig
      https://soundcloud.com/lang-saftig

      Dude&Madame
      https://soundcloud.com/dudeundmadame

      Kommentare (0)
  2. Mai
    16
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Mai 16 – Mai 17

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  3. Mai
    18
    Fr

    1. Ray Hoffmann (All night long) / Painotubatechno Concert Canceled (all-day)
      Mai 18 – Mai 19
      (Pianotubatechno Concert canceled due to illness of band members).
      Einer unserer Lieblings-Djs Ray Hoffmann übernimmt ab Mitternacht, und spielt bis zim Schluss (05:00 Uhr).
      (Einmal Eintritt für beide Shows)
      Kommentare (0)
  4. Mai
    19
    Sa

    1. BEASTIE BOYs PARTY (all-day)
      Mai 19 – Mai 20

      THE BEASTIE BOYs PARTY
      + Special Guest: Hi5-Crew

      An eXplosive Musictrip from the 80s – 2018s. Zum ersten Mal mit Live Support von der Hi5-Crew (Hip Hop) aus Offenburg. Stellt euch auf ein fettes Eingrooven ein.

      Ab 22 Uhr Warming Up
      22:30 Uhr Live: Hi5-Crew (Hip Hop/Offenburg)
      23:00 Uhr Deejay Hurricane

      Die Beastie Boys spielten alles – und wie: Hip Hop, Funk, Instrumental, Crossover, Punk, Hardcore. Deejay Hurricane wird euch passend dazu durch die Highlights und den Sidestream der alternativen Szene treiben. Mit Indie, Hip Hop, Alternative, 80s/90s, Electro & Crossover. Dazu gibt es das BESTE und die neusten Remixes der legendären BEASTIE BOYS!

      Deejay Hurricane legt seit über 12 Jahren im Freiburger Underground, sowie auf angesagten Partys auf. Neben der SIDESTREAM INVASION ist die BEASTIE BOYs PARTY seine bekannteste DJ-Reihe.

      Soundcloud:
      Deejay Hurricane on Downbeat & Electro

      Veranstaltung:
      Beastie Boys Party: Three Kings & one DJ

      Hi5-Crew:
      MoMotion, Drive-By & Ivery – Aus dem Dunkeln ans Licht (prod. by Jim Pansen)

      Neben fetter Musik wartet außerdem eine abgefahrene Rauminstallation auf euch. So watcha want? Werft euch in Schale als Hip Hopper,80s/90s Boys/Girls oder kommt wie immer. Wir freuen uns darauf mit euch den Abend zu rocken!

      THE FUTURE IS NOW! THE BEASTIE BOYS PARTY IS NOW!

      Kommentare (0)
  5. Mai
    21
    Mo

    1. Moody Monday (all-day)
      Mai 21 – Mai 22

      MoMo – Milla Maria
      In nomine downbeat et cervisia et spiritus salto!
      Frohlockend dürfen wir verkünden dass es ein Leben nach dem Wochenende gibt, werte Entspannungstanzgemeinde. Denn himmlischer Besuch steht uns ins Haus am kommenden Montag.
      Der engelgleiche ALEXIS MARIA stimmt seine elektronischen Harfenklänge um euch beschwingt ins Tanzparadies zu geleiten, wo der göttliche CHRIS MILLA schon die Wölkchen zurechtklopft, um euch in die akustischen Glücksgefilde des höheren Bewusstseins zu befördern. Barfuß dürft ihr, begleitet von so viel gutem Geist (und dem ein oder anderen von der Bar), den Ernst des Lebens auf unserem Wolken-und Sound-Teppich vergessen und Ambrosia schlürfend das reine Dasein mit uns zelebrieren.
      Möge der heilige Tanzgeist mit euch sein und seinen schützenden Nebel über euch ausbreiten..
      Amen!

      Himmelsboten:

      Alexis Maria
      https://soundcloud.com/alexismaria

      Chris Milla
      https://soundcloud.com/miss-chrilla

      Kommentare (0)
  6. Mai
    23
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Mai 23 – Mai 24

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  7. Mai
    30
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Mai 30 – Mai 31

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  8. Jun
    6
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jun 6 – Jun 7

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  9. Jun
    8
    Fr

    1. Seafood shows präsentieren: Dark shoegaze / Synth / live Beats / Techno Aftershow (all-day)
      Jun 8 – Jun 10

       

      Hermetic Delight (post punk / shoegaze / Strasbourg)
      Das Kellergeschoss einer leerstehenden Fabrik und draußen ist Sommer. Stelle eine Band rein und lass sie spielen. Die Umgebungstemperatur sinkt merklich.
      Hermetic Delight haben etwas an sich, das am ehesten dem englischen „chilled“ nahe kommt. Ruhig und entspannt, gleichzeitig aber auch abgekühlt, wie eine Nacht im Sommer.
      Airplane In A Thunderstorm Rhythms mit Empty Factory Guitars und Soul Vocals
      Top Alben: https://hermeticdelight.bandcamp.com/
      Top Videos: https://www.youtube.com/watch?v=IB0Eff96mdk
      Top Label: http://www.octobertone.com

       

      Claudia Nobili (dark synth / ambient pop / F***burg)
      Würdest du dich nach der Party um 4:23 Uhr mit zwei Kabeln am Hirn an den Treppenaufgang zum White Rabbit stellen und deinem reizüberfluteten Geist erlauben frei zu wandern müsstest du entweder kotzen (nicht im Innenhof!) oder die Kabel würden Wellenformen in deinen Minidiscrecorder leiten, die am nächsten Morgen klingen, wie Claudia Nobili sieben Stunden zuvor.
      Clasic Synth Sounds mit Dreamy Ambient Beats und Melancholy Hush Vocals
      https://claudianobili.bandcamp.com/track/amigadethdestructionset

       

      Aftershow:

      Drywud (live beats / rap / Strasbourg)
      Dinge die cool waren an Dubstep: roughe sounds und derbe beats. Dinge die genervt haben an Dubstep: klingt alles gleich und irgendwann gehen die Filtersweeps und Bassdrops tierisch auf den Geist.
      Man kann auch verzerrte Beats und übelsten Bass bringen und dabei spannend und tanzbar sein. Easy as Drywud.
      Nur muss man dafür halt ein wenig Erfahrung im Game haben. Zum Beispiel dadurch, fünf Gangstarapcompilations und diverse Trap und experimentelle Split-Tapes aufgenommen zu haben.
      Feedback Beats mit DistoDrive und tu cerche la merde Raps
      https://www.youtube.com/watch?v=lcXkZQCOQoc
      https://soundcloud.com/user-100976705-951766155
      Die Tapes gibt’s natürlich bei der Show zu kaufen.

      DJs:
      All Purpose Seasoning (electro/boomerang/hamburg)
      + tba

       

      Event-Link: https://www.facebook.com/events/252021548706492/

      Kommentare (0)
  10. Jun
    13
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jun 13 – Jun 14

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  11. Jun
    16
    Sa

    1. Mighty Pressure Crew presents JNGL (all-day)
      Jun 16 – Jun 17

      Enter the BassContinuum!!

      Jungle Madnezz taking over!!!!

      Die Mighty Pressure Crew verwandelt den Hasen heute Nacht in einen musikalischen Dschungel. Von smoothen Raggajungle über Klassiker der frühen Rave-Tage ala Shy FX bis hin zu deepen Rollern und aktuelle Retro-Madness graben sich die Dudes durch ihre Plattenkisten.

      Für zusätzliche Tanzfreude haben sie sich DJ Schlusenbaker mit in den Bau eingeladen, der der aufmerksamen JungleRaverin und dem aufmerksamen Raggajunglefanatic bereits seit seiner Partyreihe Massive Raggajungle, bei der unter anderem Aries, DJ K und Mystic Dan zu Gast waren, ein Begriff sein sollte.

      100% Dubwize Niceness!!! Come and Dance!!!!

      An den Decks:

      Schlusenbaker

      bassline k

      Mad Merlin

      Dubisfaction

      Event-Link: https://www.facebook.com/events/171370766874780/

      Kommentare (0)
  12. Jun
    20
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jun 20 – Jun 21

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  13. Jun
    22
    Fr

    1. Live Konzerte mit & von der Schweinfurter Schlachtschüssel. Aftershow: Dj Hurricane (all-day)
      Jun 22 – Jun 23

       

      Das Trio Acid Rooster aus Leipzig kreiert energiegeladene, freidenkende
      Instrumentalmusik, die von einer Mischung aus Krautrock und Psychedelic
      der 60er und 70er inspiriert sowie von Spacerock, Noise und Drone
      beeinflusst ist. Monotoner Bass, kraftvoll-stoisches Schlagzeugspiel,
      spacige Gitarren, Effektorgien und drei Musiker, die sich auf der Bühne
      von der Magie des Augenblicks lenken lassen. Ihre langen Stücke messen
      den akustischen Raum zwischen brachial und sphärisch aus. Sie sind zum
      großen Teil frei improvisiert und entwickeln einen Sog, der die Live
      Shows der Band zu einer intensiven Erfahrung macht. Bisher teilten Acid
      Rooster die Bühne unter anderem mit Föllakzoid, Telstar Sound Drone,
      Datashock, The Roaring 420s, Yagow und Hildegard Von Binge Drinking.

      Event-Link: https://www.facebook.com/events/433525680456161/

      Links:
      ——
      [1] http://acidrooster.bandcamp.com/
      [2] https://www.facebook.com/acidrooster/
      [3] https://www.youtube.com/watch?v=KwfztDcSJNk
      [4] https://www.avast.com/sig-email?utm_medium=email&utm_source=link&utm_campaign=sig-email&utm_content=emailclient

      Aftershow:

      Kommentare (0)
  14. Jun
    26
    Di

    1. Dubwohnzimmer (all-day)
      Jun 26 – Jun 27

      Das Dubwohnzimmer in Freiburg,

      Dubwohnzimmer-Poster-600x841

      es ist 5,5 Jahre alt, die Dub-Insider und die, welche es beschnuppern und wissen wollen, treffen sich alle zwei Wochen zur gepflegten Dubmusik im White Rabbit.
      Spende erbeten/Eintritt frei:
      Am Einlass, an der Bar oder beim DJ findet ihr unsere leuchtende Spendenbox, in welche ihr gern ein paar Münzen oder Scheine schmeißen könnt. Das Geld geht direkt an das Dubwohnzimmer. Wir freuen uns immer über Eure Gaben und möchten damit keinen monetären Zwang ausüben, daher Spende. Der Eintritt ist und bleibt frei.
      Programm/Philosophie:
      Es bewegt sich viel und der Raum ist jedes mal von neuem musikalischen Zauber benetzt, die Dubmusik wird durch die immense Vielfalt an Freiburger DJs aus verschiedensten Genres und in all seinen Facetten bedient.
      Die musikalische Ausrichtung im Rahmen des Dubwohnzimmers Freiburg befindet sich, wie der Name schon sagt, auf Dub-Reggae-Dublounge. Es wird gespielt was sonst selten an Wochenenden zu hören ist.
      Erwarten können die Gäste eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre im White Rabbit, bei der man sich auch einfach nur zum Cocktail, einem gut gekühlten Bier und zu einer gepflegten Unterhaltung treffen darf.
      Jedoch soll der Name des Dub-Wohnzimmers nicht täuschen, denn je nach Besucherandrang und Bedarf, kann auch das Tanzbein bis in die Morgenstunden geschwungen werden.
      Die Macher des White Rabbits konnten hierfür Selectah Easy T Jam vom Digital Steppaz Soundsystem verpflichten, er lädt dazu in den Hasen ein und präsentiert fortan lokale und internationale Gäste.

      Kommentare (0)
  15. Jun
    27
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jun 27 – Jun 28

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  16. Jul
    3
    Di

    1. Psychodelic Rabbit Tuesday (all-day)
      Jul 3 – Jul 4

      conejo-blanco-25-1

       

      für alle Nachtfalter die vom Tanzen nicht genug bekommen,

      der Koch

      „NimmaSatt (Tonto Kollektiv)“

      wird euren vorgeschmack aufs Wochenende einstimmen;)…..

      23.00 doors open ….

                                                                            follow the wheit Rabbid

       

      Kommentare (0)
  17. Jul
    4
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jul 4 – Jul 5

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  18. Jul
    11
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jul 11 – Jul 12

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  19. Jul
    12
    Do

    1. Feed your Head mit Ludoviko (all-day)
      Jul 12 – Jul 13

      Eine Reise zu den versteckten Ecken elektronischer Musik
      A journey to the hidden corners of Leftfield electronic music
      رحلة إلى زوايا خفية من الموسيقى الإلكترونية

      Kopfernährung für die Masse am Donnerstag 12. Juli 2018 mit Ludoviko.

      https://www.facebook.com/ludovikotechno/

      11:00 P.M –> 03:00 A.M

       

       

      Event-Link: https://www.facebook.com/events/414007242452183/

      Kommentare (0)
  20. Jul
    13
    Fr

    1. elektronische tanzmusik (all-day)
      Jul 13 – Jul 14

      freitag, der 13. mit jason ehrhardt. tanzt, als wäre es das leben.

      so könnte das vielleicht möglicherweise schaunwirmal klingen

      herzherz

      Kommentare (0)
  21. Jul
    18
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jul 18 – Jul 19

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  22. Jul
    19
    Do

    1. Rough Thursday (all-day)
      Jul 19 – Jul 20

      Harten Donnerstag gehabt? Kennen wir.

      Wir feiern den kleinen Freitag mit talentierten, (regional) unbekannten Nachwuchskünstler*innen sowie altbekannte Bretterbude-DJs. Dabei immer im Gepäck: Techno und alles, was nach vorne geht.

      Sound:

      Die Bretterbude e.V. setzt sich u.a. dafür ein,

      Newcomer-DJs eine Plattform zu bieten, um sich professionell präsentieren zu können.

      Web:

      www.bretterbu.de

      Kommentare (0)
  23. Jul
    20
    Fr

    1. Transformers vs. Mattenwelten (all-day)
      Jul 20 – Jul 21

      Mit den steigenden Temperaturen, den kurzen Nächten, barfuß tanzenden Hippies um leuchtende Feuer steigt der Druck des Feierkessels in der Mattenwelt. Die Flauschifische, Steampunker, Bildschirmwesen und sogar Emil, das Tentakelmonster, sie alle haben sich bereits heimlich unter einer Decke verkrochen und schmieden wilde Pläne…
      Eine Invasion soll beginnen, die Mattenwelt transformiert sich um sich zu vergrößern, zu expandieren und alles mit ihrem Zauber zu überdecken. Die Mattenwesen rüsten sich mit Laser und Neon, glitzern um die Wette und lassen in den Höhlen des Hasenbaus ein Fest der Transformers beginnen…

      Für den Soundtrack sorgen in guter Mattentradition:

      Radio B

      Jona Lisa

      Frechbax

      Event-Link: https://www.facebook.com/events/2039271602814660/

      Kommentare (0)
  24. Jul
    25
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Jul 25 – Jul 26

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  25. Jul
    28
    Sa

    1. Tun Up (Reggae, Hip-Hop, Afrobeats) (all-day)
      Jul 28 – Jul 29

      Reggae, Hip – Hop, AfroBeat , Dancehall…

      DJ ALI G
      https://soundcloud.com/aligibba1

      DJ ALI G A.K.A Young General Is a Young Gambian DJ/MC Promoter And A Remixer His Versatility In The Field Of Music Gives Him The Energy To Roll AnyType

      Doors: 23h…

      See you Rabbits

       

       

       

       

      Kommentare (0)
  26. Aug
    1
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Aug 1 – Aug 2

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  27. Aug
    3
    Fr

    1. Reggae, Hip – Hop, AfroBeat , Dancehall… (all-day)
      Aug 3 – Aug 4

      DJ ALI G
      https://soundcloud.com/aligibba1

      DJ ALI G A.K.A Young General Is a Young Gambian DJ/MC Promoter And A Remixer His Versatility In The Field Of Music Gives Him The Energy To Roll AnyType

      Doors: 23h…

      See you Rabbits 🙂

      Kommentare (0)
  28. Aug
    8
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Aug 8 – Aug 9

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)
  29. Aug
    11
    Sa

    1. Rabbit Klubnacht mit Jeckteck & Stadtsäuche (Dorfpunkx Ghetto Crew) (all-day)
      Aug 11 – Aug 13

      Techno, House and everything in between, served by the Dorfpunkx residents.

       

       

      Party-Time: 23:00 – 05:00

       

      Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/418371738671797/

      Kommentare (0)
  30. Aug
    15
    Mi

    1. Open Stage (über 570 Wochen im Programm) (all-day)
      Aug 15 – Aug 16

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt beim Tontechniker aus.  Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session.



      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat.

      Kommentare (0)