Filter: Kategorien
  • Afro Beats
  • Ausstellung
  • Balkan & Weltmusik
  • Beats
  • BlueRabbit
  • Bummel Techno
  • Deephouse
  • Drone
  • Drum 'N' Bass
  • Dub & Reggae
  • Dubstep
  • El Haso
  • Electronica
  • Elektronisches
  • Experimentell
  • Film
  • Funk & Hip Hop
  • House
  • House & Co
  • Indie/Alternative
  • Jazz
  • Live
  • Metal / Doom
  • Noise
  • öffentliche Vorstellung
  • Postrock
  • PSy Goa & Artverwandtes
  • Psychobilly
  • Psychodelic & Stoner Rock
  • Psycore
  • Punk & Hardcore
  • reggae/dub/dubstep/steppaz
  • Rock
  • Singer/Songwriter
  • Ska
  • Slowtech
  • Soul
  • Techhouse
  • Techno
  • Techno
  • Techtrance
  • Vortrag / Lesung
Schlagworte
  • Antifa (1)
  • BlueRabbit (1)
  • Downtempo (1)
  • Slow (1)
  • Techno (1)
  • Vortrag (1)

Agenda

  1. Feb
    19
    Mo

    1. MoMo – Spannend Langer Saft-Halter (ganztägig)
      Feb 19 – Feb 20

      Zum Frühling ist es zwar noch etwas hin liebe Freunde, in freudiger Erwartung bemerken wir jedoch bereits hier und da elektrische Spannungen in uns emporkribbeln. Erste glühende Säfte schießen uns in die lange durchgefrorenenen Extremitäten und diese beginnen sich auch sogleich etwas wild und ungestüm selbständig zu machen und durch den Raum zu zucken.
      Die fröstelnden Herzen und darbenden Leiber werden uns die drei glühenden Boten aus der Downbeat-Hölle schön langsam und unerbittlich warm schmelzen, unser eisiges Blut zum kochen bringen und die schläfrigen Winterhirne knusprig braten.
      Sehr geehrte Montagstänzer, rammt die Strohhalme in die Saftboxen und habt was zum ausziehen dabei.. es wird eingeheizt!

      Grillmeister:

      // Spannungshalter
      https://soundcloud.com/spannungshalter

      // Lang & Saftig
      https://soundcloud.com/lang-saftig

      Moody Monday Sets:
      https://soundcloud.com/user-38546025

      Stay crispy 😉
      Deine Moody

      Kommentare (0)
  2. Feb
    20
    Di

    1. Dubwohnzimmer (ganztägig)
      Feb 20 – Feb 21

      Das Dubwohnzimmer in Freiburg,

      Dubwohnzimmer-Poster-600x841

      es ist 5,5 Jahre alt, die Dub-Insider und die, welche es beschnuppern und wissen wollen, treffen sich alle zwei Wochen zur gepflegten Dubmusik im White Rabbit.
      Spende erbeten/Eintritt frei:
      Am Einlass, an der Bar oder beim DJ findet ihr unsere leuchtende Spendenbox, in welche ihr gern ein paar Münzen oder Scheine schmeißen könnt. Das Geld geht direkt an das Dubwohnzimmer. Wir freuen uns immer über Eure Gaben und möchten damit keinen monetären Zwang ausüben, daher Spende. Der Eintritt ist und bleibt frei.
      Programm/Philosophie:
      Es bewegt sich viel und der Raum ist jedes mal von neuem musikalischen Zauber benetzt, die Dubmusik wird durch die immense Vielfalt an Freiburger DJs aus verschiedensten Genres und in all seinen Facetten bedient.
      Die musikalische Ausrichtung im Rahmen des Dubwohnzimmers Freiburg befindet sich, wie der Name schon sagt, auf Dub-Reggae-Dublounge. Es wird gespielt was sonst selten an Wochenenden zu hören ist.
      Erwarten können die Gäste eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre im White Rabbit, bei der man sich auch einfach nur zum Cocktail, einem gut gekühlten Bier und zu einer gepflegten Unterhaltung treffen darf.
      Jedoch soll der Name des Dub-Wohnzimmers nicht täuschen, denn je nach Besucherandrang und Bedarf, kann auch das Tanzbein bis in die Morgenstunden geschwungen werden.
      Die Macher des White Rabbits konnten hierfür Selectah Easy T Jam vom Digital Steppaz Soundsystem verpflichten, er lädt dazu in den Hasen ein und präsentiert fortan lokale und internationale Gäste.

      Kommentare (0)
  3. Feb
    21
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Feb 21 – Feb 22

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  4. Feb
    27
    Di

    1. Konzert – Ultima Radio (ganztägig)
      Feb 27 – Feb 28
  5. Feb
    28
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Feb 28 – Mrz 1

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  6. Mrz
    2
    Fr

    1. PETS (ganztägig)
      Mrz 2 – Mrz 3

      Ihr wollt tanzen. Wir wollen spielen.

      Elektronische Musik zum Tanzen und Fröhlich sein, mit:

      Strobo Robo

      Bri Josh

      Jonas Ehrhardt

      Kommentare (0)
  7. Mrz
    7
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mrz 7 – Mrz 8

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  8. Mrz
    9
    Fr

    1. Konzert: Superdirt 2.0 & Aftershow mit JeckTeck u. Nimmasatt (ganztägig)
      Mrz 9 – Mrz 10
  9. Mrz
    10
    Sa

    1. Konzert mit DYSE (ganztägig)
      Mrz 10 – Mrz 11
  10. Mrz
    14
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mrz 14 – Mrz 15

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  11. Mrz
    16
    Fr

    1. Komplex 175+ (ganztägig)
      Mrz 16 – Mrz 17
  12. Mrz
    21
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mrz 21 – Mrz 22

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  13. Mrz
    28
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mrz 28 – Mrz 29

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  14. Apr
    4
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Apr 4 – Apr 5

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  15. Apr
    11
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Apr 11 – Apr 12

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  16. Apr
    18
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Apr 18 – Apr 19

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  17. Apr
    25
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Apr 25 – Apr 26

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  18. Apr
    26
    Do

    1. Konzert – Lisa Melissa and the Mess (ganztägig)
      Apr 26 – Apr 27

       

      Lisa & the Mess netb 1

      Lisa Mélissa is a charismatic young Soul singer aged 20, backed by The Mess (made of members of Little Clara & les Chacals, The Adelians, Os Noctambulos). She writes her own lyrics and melodies and brings a special modern r’nb touch to the compositions of the band. The result is a mix of 60s Soul, Psych, Raw funk with strong Hip hop & Garage influences… An incredible gush of energy and creativity that makes Lisa Mélissa & the Mess the craziest and most exciting Live Act on QSounds Recording!

      Kommentare (0)
  19. Mai
    2
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mai 2 – Mai 3

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  20. Mai
    9
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mai 9 – Mai 10

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  21. Mai
    16
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mai 16 – Mai 17

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  22. Mai
    23
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mai 23 – Mai 24

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  23. Mai
    30
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Mai 30 – Mai 31

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  24. Jun
    6
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Jun 6 – Jun 7

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  25. Jun
    13
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Jun 13 – Jun 14

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  26. Jun
    20
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Jun 20 – Jun 21

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  27. Jun
    27
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Jun 27 – Jun 28

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  28. Jul
    4
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Jul 4 – Jul 5

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  29. Jul
    11
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Jul 11 – Jul 12

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)
  30. Jul
    18
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Jul 18 – Jul 19

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      sdmhandslogo3

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Andi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten, Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles!

      Kommentare (0)