Veranstaltungen

Filter: Kategorien
  • Afro Beats
  • Ausstellung
  • Balkan & Weltmusik
  • Beats
  • BlueRabbit
  • Bummel Techno
  • Deephouse
  • Drone
  • Drum 'N' Bass
  • Dub & Reggae
  • Dubstep
  • El Haso
  • Electronica
  • Elektronisches
  • Experimentell
  • Film
  • Funk & Hip Hop
  • House
  • House & Co
  • Indie/Alternative
  • Jazz
  • Live
  • Metal / Doom
  • Noise
  • Postrock
  • PSy Goa & Artverwandtes
  • Psychobilly
  • Psychodelic & Stoner Rock
  • Psycore
  • Punk & Hardcore
  • reggae/dub/dubstep/steppaz
  • Rock
  • Singer/Songwriter
  • Ska
  • Slowtech
  • Techhouse
  • Techno
  • Techno
  • Techtrance
  • Vortrag / Lesung
Schlagworte
  • Antifa (1)
  • BlueRabbit (1)
  • Downtempo (1)
  • Slow (1)
  • Techno (1)
  • Vortrag (1)

Agenda

  1. Dez
    8
    Do

    1. Party der FS Kunstgeschichte (ganztägig)
      Dez 8

      jackthedripperA2(2)

      Die Fachschaft Kunstgeschichte lädt mal wieder zu einer
      legendären Party ein!
      Musikalisch wird das Ganze unterlegt mit Funky Electro von
      Michel MaBelle und Yanns Yut.

      Kommt zahlreich und feiert mit uns!

      Ein musikalischer Vorgeschmack:
      http://tinyurl.com/MaBelleYannsYut

      Kommentare (0)
  2. Dez
    9
    Fr

    1. elektronische tanzmusik (ganztägig)
      Dez 9

      tanzmusik_dez16_rgb

      juchheihe, es kann fein getanzt werden.

      die tanzflächentanzdich-meister eures vertrauens spielen auf zu tanz und freude, mit großer freude begrüßt ersiees Bassline K. im normalen djleben haut er schönsten jungle und feinsten jazz auf die plattenspieler, am heutigen abend wird tief in seinem regal gekramt und ein spannendes techno&elektro-brett zusammengeschraubt. muuf, leutz, muuf.

      als support gibts wie immer zur tanzmusik den johnass, wie immer ohne viel worte, aber mit viel bewegung.

      also auf auf, tanzen gegen winterdepression!

      Kommentare (0)
  3. Dez
    10
    Sa

    1. DEEPSTATION (ganztägig)
      Dez 10

      aaaschwarzschwärzersonnenschein.

      le deepstation is back, im gepäck den kollektiv b mit einem leckeren special.

      Kommentare (0)
  4. Dez
    11
    So

    1. Zeus! (ganztägig)
      Dez 11

      Freunde Des Guten Tons präsentieren:

      Zeus! blasting drums und bass duo aus bologna.

      ZeussBämm, unsere einzige Show die wir in 2016 machen, keine andere Kapelle war uns gut genug – nur ZEUS! 2 Italiener, Bass und Schlagzeug, die machen permanent Alarm. Da baut sich nichts auf, wird vor sich hin gedudelt an der Gitarre, nichts, nur mächtiger Betrieb. Das muss man hören wollen. Und wer reinhört, bitte macht das über eine gescheite Anlage oder Kopfhörer, das kommt über so kleine Notebookspeaker gar nicht rüber.

      nicht metal, nicht punk, nicht math, nicht noise, nicht prog, definitiv kein jazz-core, kein post-whatever.

      fdgt facebook event

      doors open: 21 Uhr

      Kommentare (0)
  5. Dez
    12
    Mo

    1. Blue Rabbit 00085 21Uhr (ganztägig)
      Dez 12
  6. Dez
    13
    Di

    1. Dubwohnzimmer (ganztägig)
      Dez 13

      Dubwohnzimmer PosterDas Dubwohnzimmer in Freiburg,

      es ist 5,5 Jahre alt, die Dub-Insider und die, welche es beschnuppern und wissen wollen, treffen sich alle zwei Wochen zur gepflegten Dubmusik im White Rabbit.

      Spende erbeten/Eintritt frei:
      Am Einlass, an der Bar oder beim DJ findet ihr unsere leuchtende Spendenbox, in welche ihr gern ein paar Münzen oder Scheine schmeißen könnt. Das Geld geht direkt an das Dubwohnzimmer. Wir freuen uns immer über Eure Gaben und möchten damit keinen monetären Zwang ausüben, daher Spende. Der Eintritt ist und bleibt frei.

      Programm/Philosophie:
      Es bewegt sich viel und der Raum ist jedes mal von neuem musikalischen Zauber benetzt, die Dubmusik wird durch die immense Vielfalt an Freiburger DJs aus verschiedensten Genres und in all seinen Facetten bedient.
      Die musikalische Ausrichtung im Rahmen des Dubwohnzimmers Freiburg befindet sich, wie der Name schon sagt, auf Dub-Reggae-Dublounge. Es wird gespielt was sonst selten an Wochenenden zu hören ist.
      Erwarten können die Gäste eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre im White Rabbit, bei der man sich auch einfach nur zum Cocktail, einem gut gekühlten Bier und zu einer gepflegten Unterhaltung treffen darf.
      Jedoch soll der Name des Dub-Wohnzimmers nicht täuschen, denn je nach Besucherandrang und Bedarf, kann auch das Tanzbein bis in die Morgenstunden geschwungen werden.
      Die Macher des White Rabbits konnten hierfür Selectah Easy T Jam vom Digital Steppaz Soundsystem verpflichten, er lädt dazu in den Hasen ein und präsentiert fortan lokale und internationale Gäste.

      Kommentare (0)
  7. Dez
    15
    Do

    1. Party der Fachschaften der Philosophie & Theologie (ganztägig)
      Dez 15
  8. Dez
    16
    Fr

    1. GEMISCHTE VINÜHLE (ganztägig)
      Dez 16

      mstNeu

      Eine gute Party bedarf nicht vieler Worte. Dafür viele geile Menschen wie euch.
      Tanz-Leggins und SecondHand-Schweißbänder werden am Eingang verteilt.
      Vorher aufwärmen nicht vergessen… bis dahin Liebe.

      Kommentare (0)
  9. Dez
    17
    Sa

    1. Kundalini-Express 4.0 (ganztägig)
      Dez 17

      Kundalini-Express_1712

      Meine Damen meine Herren, liebe Reisende…er rollt wieder ein unserer Kundalini-Express! Am 17.12 geht es mit Volldampf Richtung Exzess der musikalischen Sonderklasse. In Steckenabschnitt-A nehmen Tom Sun & Max Backfisch solide die Fahrt gen LaLaLand auf. In Streckenabschnitt-B übernehmen Konrad Dycke & Juli Hamburg die Fahrtrichtung und ebnen den Weg für Streckenabschnitt-C, auf dem der Express mit Steve Stash (Leipzig) noch Mal volle Fahrt aufnimmt! Wir freuen uns wieder auf tolle,bunte Fahr-/tanzgäste, die diesen Abend im White Rabbit mit uns zelebrieren.

      Abfahrt 22 Uhr!

      Bis gleich…

       

      Kommentare (0)
  10. Dez
    20
    Di

    1. Psychodelic Rabbit Thuesday (ganztägig)
      Dez 20
  11. Dez
    27
    Di

    1. Dubwohnzimmer (ganztägig)
      Dez 27

      Dubwohnzimmer PosterDas Dubwohnzimmer in Freiburg,

      es ist 5,5 Jahre alt, die Dub-Insider und die, welche es beschnuppern und wissen wollen, treffen sich alle zwei Wochen zur gepflegten Dubmusik im White Rabbit.

      Spende erbeten/Eintritt frei:
      Am Einlass, an der Bar oder beim DJ findet ihr unsere leuchtende Spendenbox, in welche ihr gern ein paar Münzen oder Scheine schmeißen könnt. Das Geld geht direkt an das Dubwohnzimmer. Wir freuen uns immer über Eure Gaben und möchten damit keinen monetären Zwang ausüben, daher Spende. Der Eintritt ist und bleibt frei.

      Programm/Philosophie:
      Es bewegt sich viel und der Raum ist jedes mal von neuem musikalischen Zauber benetzt, die Dubmusik wird durch die immense Vielfalt an Freiburger DJs aus verschiedensten Genres und in all seinen Facetten bedient.
      Die musikalische Ausrichtung im Rahmen des Dubwohnzimmers Freiburg befindet sich, wie der Name schon sagt, auf Dub-Reggae-Dublounge. Es wird gespielt was sonst selten an Wochenenden zu hören ist.
      Erwarten können die Gäste eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre im White Rabbit, bei der man sich auch einfach nur zum Cocktail, einem gut gekühlten Bier und zu einer gepflegten Unterhaltung treffen darf.
      Jedoch soll der Name des Dub-Wohnzimmers nicht täuschen, denn je nach Besucherandrang und Bedarf, kann auch das Tanzbein bis in die Morgenstunden geschwungen werden.
      Die Macher des White Rabbits konnten hierfür Selectah Easy T Jam vom Digital Steppaz Soundsystem verpflichten, er lädt dazu in den Hasen ein und präsentiert fortan lokale und internationale Gäste.

      Kommentare (0)
  12. Dez
    29
    Do

    1. Live: The Swampy’s & Aftershow (ganztägig)
      Dez 29

      The Swampy’s das ist Oldschool Psychobilly aus Belgien und das im wahrsten Sinne des Wortes!

      Poster Swampys

      1986 in irgendeinem Keller einer Kneipe in Verviers: etliche Bassnoten fliegen herum und The Swampys werden gegründet. Schon bald wird aus dem Trio ein Support-Act für all die Szenegrößen, wie etwa Batmobile, Torment oder Krewmen. Es folgt 1987 eine 4-Song DIY EP mit dem Namen “Psycho Swamp” und eine Reihe von Konzerten in Belgien, den Niederlanden, Frankreich und Deutschland. Das erste Album folgt bereits 1988: “Come back to the swamp!” Beide Platten sind mittlerweile begehrte Sammlerstücke und kaum noch zu bekommen. Anfang der 90er Jahre dann das vorläufige Ende der Band, wie auch für viele andere Größen der Psychobilly-Szene. Dann folgt 2009 ein legendärer Reunion-Auftritt der Swampys beim dritten Oldschool-Rockabilly Psychosis Festival in Antwerpen. Und die Band reist erneut um die Welt und spielt Shows in vielen Ländern.

      The Swampys

      2013 erscheint auf Drunkabilly Records schließlich ein neues Album mit dem Titel “Last One Before Snuffin’ Out ???”. Nun kommen The Swampy’s zum allerersten mal nach Freiburg! After Show Party garantiert!

      Kommentare (0)
  13. Feb
    7
    Di

    1. Konzert mit Isolation Berlin & tba (ganztägig)
      Feb 7

      Isolation Berlin (Berlin,DE – Staatsakt)

      Band

      „Die Trostlosigkeit hat uns zusammengeführt, wir sind versunken in der Isolation Berlin“.

      Anfang 2012 wurde die Band von Sänger und Wahlberliner Tobias Bamborschke, sowie Gitarrist Max Bauer gegründet. Das Projekt wuchs zum vierer Line Up zusammen und unterzeichnete nach mehreren EP’s beim Berliner Label “Staatsakt“, auf welchem die
      EP-Sammlung “Berliner Schule / Protopop” und das Debütalbum “Und aus den Wolken tropft die Zeit” veröffentlicht wurden.
      2015 im Slow Club, 2016 auf dem ZMF mit Element of Crime, und Anfang 2017 im White Rabbit, eine der spannendsten deutschen Indie Bands dieser Tage, Isolation Berlin.

      https://www.facebook.com/ISLTN.BRLN/?fref=ts
      https://www.youtube.com/watch?v=qvRmNBD0tEs
      https://www.youtube.com/watch?v=84uZJb2E_wU
      + Support
      TICKETS:
      https://love-your-artist.de/de/isolation-berlin/
      Lokale VVK Stelle: FLIGHT 13 Recordstore, Stühlingerstr. 15,

      Einlass: 20:00 Uhr
      Beginn: 20:30 Uhr

      präsentiert von Lucky Booking, White Rabbit Club, Koralle Blau, Staatsakt,

      Kommentare (0)