Veranstaltungen

Filter: Kategorien
  • Afro Beats
  • Ausstellung
  • Balkan & Weltmusik
  • Beats
  • BlueRabbit
  • Deephouse
  • Drone
  • Drum 'N' Bass
  • Dub & Reggae
  • Dubstep
  • El Haso
  • Electronica
  • Elektronisches
  • Experimentell
  • Film
  • Funk & Hip Hop
  • House
  • House & Co
  • Indie/Alternative
  • Jazz
  • Live
  • Metal / Doom
  • Noise
  • Postrock
  • Psychodelic & Stoner Rock
  • Psycore
  • Punk & Hardcore
  • reggae/dub/dubstep/steppaz
  • Rock
  • Singer/Songwriter
  • Ska
  • Slowtech
  • Techhouse
  • Techno
  • Techno
  • Techtrance
  • Vortrag / Lesung
Schlagworte
  • Antifa (1)
  • BlueRabbit (1)
  • Downtempo (1)
  • Slow (1)
  • Techno (1)
  • Vortrag (1)

Agenda

  1. Jul
    26
    Di

    1. Dubwohnzimmer (ganztägig)
      Jul 26

      Dubwohnzimmer Poster

       

      Das Dubwohnzimmer in Freiburg,

      es ist 5 Jahre alt, die Dub-Insider und die, welche es beschnuppern und wissen wollen, treffen sich alle zwei Wochen zur gepflegten Dubmusik im White Rabbit.

      Spende erbeten/Eintritt frei:
      Am Einlass, an der Bar oder beim DJ findet ihr unsere leuchtende Spendenbox, in welche ihr gern ein paar Münzen oder Scheine schmeißen könnt. Das Geld geht direkt an das Dubwohnzimmer. Wir freuen uns immer über Eure Gaben und möchten damit keinen monetären Zwang ausüben, daher Spende. Der Eintritt ist und bleibt frei.

      Programm/Philosophie:
      Es bewegt sich viel und der Raum ist jedes mal von neuem musikalischen Zauber benetzt, die Dubmusik wird durch die immense Vielfalt an Freiburger DJs aus verschiedensten Genres und in all seinen Facetten bedient.
      Die musikalische Ausrichtung im Rahmen des Dubwohnzimmers Freiburg befindet sich, wie der Name schon sagt, auf Dub-Reggae-Dublounge. Es wird gespielt was sonst selten an Wochenenden zu hören ist.
      Erwarten können die Gäste eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre im White Rabbit, bei der man sich auch einfach nur zum Cocktail, einem gut gekühlten Bier und zu einer gepflegten Unterhaltung treffen darf.
      Jedoch soll der Name des Dub-Wohnzimmers nicht täuschen, denn je nach Besucherandrang und Bedarf, kann auch das Tanzbein bis in die Morgenstunden geschwungen werden.
      Die Macher des White Rabbits konnten hierfür Selectah Easy T Jam vom Digital Steppaz Soundsystem verpflichten, er lädt dazu in den Hasen ein und präsentiert fortan lokale und internationale Gäste.

      Kommentare (0)
  2. Jul
    27
    Mi

    1. Open Stage (ganztägig)
      Jul 27

      Jeden Mittwoch findet bei uns die Open Stage statt. Ab ca. 21 Uhr kann jede(r), solo oder als Band, bis zu 20 Min. die Bühne bespielen. Eine Liste, in die man sich eintragen kann liegt meistens beim Tontechniker aus. Falls nicht dann einfach mal nachfragen. Ist die Liste durch bzw. spätestens ab 1 Uhr beginnt die Jam-Session. Ab jetzt kann jede(r) mitmachen solange er/sie sich den anderen gegenüber fair verhält! In jedem Falle und wie immer hat das letzte Wort die Theke bzw. der Tontechniker(in) des Rabbits.

      4

      Vorhanden und benutzbar sind: E-Giarre+Verstärker, E-Bass+Verstärker, Drum-Set (kleine Ausführung), Stage-Piano (Danke Mimi!), Mikros, DI-Box (z.B. für Akustik-Gitarren oder E-Geigen), Bühnenmonitore und natürlich die PA-Anlage. Wir geben uns alle Mühe das Equipment in Schuss zu halten, also geht bitte halbwegs pfleglich damit um. Selbstverfreilich dürft ihr auch eure eigenen Instrumente mitbringen, bedenkt aber dabei, dass es keinen ausgiebigen Soundcheck geben kann. Nie verkehrt ist es, bevor ihr eure Instrumente anschließt, kurz Rücksprache mit dem/der am Mischpult zu halten.

      Da dem Equipment gut zugesetzt wird (wer sich jetzt angesprochen fühlt … auch unser Amp braucht etwas Liebe), freuen wir uns, dass die Gitarrenwerkstatt sozusagen die Patenschaft über die Akkustik-Gitarre übernommen hat. Gerne nehmen wir auch Spenden für die Stage jeglicher Form an. Ganz egal ob E-Saiten Sticks, ein altes noch heiles Becken, oder euer alter Gitarrenamp… Wir freuen uns über alles.

      Kommentare (0)
  3. Jul
    29
    Fr

    1. MY MUMMY WAS A HIPPIE PUNK feat. THE DURGAS /SETH FAERGOLZIAS (Dufus) MULTIBIRD (ganztägig)
      Jul 29

      Hippies im sehr positiven Sinne repräsentieren diese beiden Bands. Seth Faergolzia war/ist (??) Kopf der legendären New Yorker Experimental/Anarcho Combo Dufus. Dufus, eine Art Rock-Kommune, mit ständig wechselten Mitgliedern stellten mit ihrem absurd schrägem Sound ihren Fans stets auf Neue die Frage: „Kommt dir diese Musik verrückt vor?“ Und gaben beim Bejahen gleich die Antwort mit: „Dann bist du auf dem richtigen Weg.“

      Seth Faergolzia (USA)

      seth_option2-600x300Seth Faergolzia, Chef der nicht minder legendären Avantgarde Folkband Dufus kommt mit seinem Projekt Multibirds als Support. In Zeiten, in der der ganz normale Wahnsinn, bieder und bürgerlich fast alle Bereiche auch des kulturellen Lebens fest im Griff hat, setzen diese herrlich anarchistisch verrückten Herrschaften mit ihrer großartig experiementellen Musik ein Zeichen gegen Biederkeit und Langeweile.

      Anschliessend gibt es noch den allseits bekannten Swamp DJ Set, Musik von den psychedelischen Sechzigern mit Soul, Garage und Beat, über New Wave und Punk Klassiker der Achtziger bis hin zu aktuellen Indie Hits.

      watch here!

      The Durgas (USA)

      311424_10150301087549207_565769092_n
      Benjii und Christopher Simmersbach, die Köpfe hinter The Durgas werden den Älteren noch als Gründungsmitglieder der legendären Band A Subtle Plague ein Begriff sein. Einer Band, die zwischen 1984 und 1998 zu den besten US Underground Livebands zählten und mit unzähligen Größen der Szene, angefangen bei Iggy Pop und aufgehört bei Sister Double Happiness, die Bühne teilten.
      Nach dem Split der Band und einer Phase, in der sie unter dem Namen A Drastic Measureauftraten gründeten die beiden 2004 Durgas.In deren Musik spiegelt sich irgendwie die Kindheit und Jugend der beiden. Denn sie sind in Italien,Thailand, Mali, Tansania, San Francisco aufgewachsen und genauso hört sich ihre Musik heute an:Sie vereinen musikalische Elemente aus den verschiedensten Gegenden des Globus wie Reggae, afrikanische sowie osteuropäische Folklore und solides Songwriting zu einer Musik abseits des kulturellen Mainstreams. Ihre Livekonzerte sind legendär und nicht selten bis zu drei Stunden lang.
      Ganz wichtig, wenn nicht sogar der wichtigste Faktor der sie antreibt, ist ihr soziales Engagement: Sie unterstützen mit Ihren Konzerten Flüchtlinge in Burma, Schulbau in Thailand, AIDS-kranke Kinder, Tsunamiopfer, Kinder in Heimen, machen Musik mit ihnen und entfalten dort die heilende Kraft der Musik außerhalb jeglicher Komfortzonen.
      In Freiburg sind Durgas schon lange keine Unbekannten mehr: Sie spielen seit Jahren regelmässig im Swamp und traten auch auf dem RDL Hoffest auf.

      Swamp , Watch it here!

      Danach gibts noch ein Swamp DJ Set. Alles von Psychedelic Sixties, Beat, Soul, über Punk, New Wave bis hin zu Modern Indie Hits

      Kommentare (0)
  4. Jul
    30
    Sa

    1. Reggae & Dancehall Night (ganztägig)
      Jul 30
  5. Aug
    1
    Mo

    1. mOoDy mOnDaY (ganztägig)
      Aug 1

      Moody_Monday_Poster.Copyright_jpeg

      Hallo liebe Tag V Gemeinde! Unser Moody Monday geht in die nächste Runde! Wir freuen uns wieder auf einen stimmungsvollen Tanzabend mit Euch!

      zum renhören…

      zum reinhören…

      Kommentare (0)
  6. Aug
    15
    Mo

    1. LUCKY BOOKING FEST #2 – Tag 1 (ganztägig)
      Aug 15

      16-08-15 - LB Fest #2

      Nach der erfolgreichen ersten Auflage vor knapp zwei Jahren gibt sich Lucky Booking wieder die Ehre und veranstaltet das zweite hauseigene Fest. Frei nach dem firmeneigenen Motto “Stagedives for low lives” ausgeweitet auf gleich zwei Tage wurden keine Kosten und Mühen gescheut und folgende Bands verpflichtet:

      STRUNG OUT (USA, Fat Wreck Chords)

      strung.out.hall.a1Die Punkveteranen aus Kalifornien schaffen es seit mittlerweile fast 20 Jahren aufs Neue Fans und Freunde mit ihrem schnellen Melodic Punk zu begeistern und sind nicht ohne Grund eine Konstante auf unseren Lieblingslabel FAT WRECK CHORDS.
      http://www.strungout.com/
      https://www.facebook.com/strungout/
      https://www.youtube.com/watch?v=nk-0lxtpk7g

      &

      A WILHELM SCREAM (USA)

      aws_julien_lachaussee
      Keine Band hat es so gut verstanden knallige Riffs an versierten Gitarren und pochende Drums zu einem so unverwechselbarem Sound zu formen wie A WILHELM SCREAM. Die Band produziert ein Hit-Album nach dem anderen — seid gespannt auf eine knallige Setlist aus den letzten 10 Jahren Bandgeschichte.
      https://www.facebook.com/awilhelmscream/
      https://www.youtube.com/watch?v=ywsTkaXM5do
      https://www.youtube.com/watch?v=lqNjU3TJbys

      CASUALLY DRESSED (DE)

      CD_Alps
      …haben auf “Sad Riffy Rock” ein Patent angemeldet und sind seit mittlerweile fast 8 Jahren unterwegs. Unzählige Euro und UK Touren mit Bands wie The Menzingers, Set Your Goals, Nothington, The Flatliners, The Riverboat Gamblers u.v.m. und zahlreiche Veröffentlichungen später sind sie der Opener des Lucky Booking Fest #2
      www.facebook.com/casuallydressed

      TICKETS unter:
      http://tinyurl.com/strungoutfreiburg
      oder im Flight 13 (Stühlingerstr. 14, Freiburg)

      TICKETS unter:
      http://tinyurl.com/flatlinersfreiburg
      oder im Flight13 (Stühlingerstr. 14)
      Einlass: 20:00 Uhr
      Beginn: 21:00 Uhr

      präsentiert von Lucky Booking, Destiny Tourbooking, Flix Agency, White Rabbit, Wear I Belong, Sugarferry Records.”

      FB Event:
      https://www.facebook.com/events/2052584181633461/

      Kommentare (0)
  7. Aug
    16
    Di

    1. LUCKY BOOKING FEST #2 – Tag 2 (ganztägig)
      Aug 16

      Nach der erfolgreichen ersten Auflage vor knapp zwei Jahren gibt sich Lucky Booking wieder die Ehre und veranstaltet das zweite hauseigene Fest. Frei nach dem firmeneigenen Motto “Stagedives for low lives” ausgeweitet auf gleich zwei Tage wurden keine Kosten und Mühen gescheut und folgende Bands verpflichtet:

      THE FLATLINERS (CAN, Fat Wreck Chords)

      the_flatliners_april_2013_by_scotte_woods
      Die Punkrock Überflieger aus Toronto sollten mittlerweile jedem eingefleischten Fan von authentischem und schweißgetränkten Punkrock ein Begriff sein, die Band ist seit vielen Jahren aktiv und überzeugt mit ihren Studioalben (wie dem neusten “Dead Language”) aber vor allem live weltweit die Fans. Das zweite Mal in Freiburg, das erste mal im White Rabbit – don’t miss out!

      https://www.facebook.com/theflatliners/
      https://www.youtube.com/watch?v=JskXp9Be-dM
      http://www.theflatliners.com/

      SUCH GOLD (USA, Razor & Tie Records)

      such gold_band_2014
      Eine der umtriebigsten Melodic Hardcore / Punkrock Bands der letzten Jahre kommt aus New York State, hat mit dem 2014 erschienen Überalbum “The New Sidewalk” bombig eingeschlagen und ist seitdem gefühlt nur noch auf Tour – sie spielten auf dem FEST in Florida, Groezrock, Punk Rock Holiday u.v.m. Zuletzt in Freiburg gesehen im November letzten Jahres debutieren sie nun auch im White Rabbit — Stagedives vorprogrammiert!

      https://www.facebook.com/suchgold
      http://thenewsidewalk.com/
      https://www.youtube.com/watch?v=FlZunWCg7ls

      TICKETS unter:
      http://tinyurl.com/flatlinersfreiburg
      oder im Flight13 (Stühlingerstr. 14)

      Datum: 16.08.2016
      Einlass: 20:00 Uhr
      Beginn: 21:00 Uhr

      präsentiert von Lucky Booking, Destiny Tourbooking, Flix Agency, White Rabbit, Wear I Belong, Sugarferry Records.”

      FB Event:
      https://www.facebook.com/events/983937891686894/

      Kommentare (0)
  8. Sep
    16
    Fr

    1. Konzert mit Lamda (CZ) und Loss of Light (ganztägig)
      Sep 16

      LAMBDA (Český Krumlov)

       

      Four piece instrumental stoner post rock band from South Bohemian forests and meadows combine oldschool Black Sabbathish riffs with 90’s stoner and little bit of post rock delays stuff. All together presented with lot of energy on stage.

      watch here!

      Loss of Light

      Loss of Light 2Loss of Light sinken hinab in die tiefsten Abgründe der Meere, erzählen vom Sog, schwarzer Raucher und anderen Gewalten, die in den Ozeanischen Abyssalen des Urgrundes ihr Dasein fristen.
      Mit ihrer Mischung aus Stoner und Doom beginnt das Freiburger Instrumental-Quartett sich seit Herbst 2015 in der Szene einen Namen zu erspielen und zieht einen Jeden an die Unorte jenseits des Lichts…
      https://lossoflight.bandcamp.com

      im Anschluss gibts ein DJ Set von Warren Peace mit Stoner Rock, Psychedelic Rock und mehr…

      Kommentare (0)